Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

de:schule

SCHULE FÜR ALLE

Projektteam

Friesen, Anna Fb 4
Herr, Katinka Fb 4
Kessel, Tamara Fb 1
Kling, Michael Fb 1
Schreiner, Timo Fb 4

PROJEKTIDEE

Als eine Grundvoraussetzung für Inklusion steht die Barrierefreiheit. Die Barrierefreiheit bezieht sich insbesondere dem Verständnis der Inklusion nach nicht nur auf baulich-materielle Bedingungen sondern ebenso auf soziale und einstellungsbedingte Barrieren in den Köpfen der Menschen. So erleben Menschen mit Behinderung Hindernisse nicht nur im Zusammenhang mit architektonischen Missständen, sondern immer auch im Zusammenhang mit gesellschaftlicher Ausgrenzung und diskriminierenden Haltungen. Ziel des Projekts muss es sein, sowohl bauliche wie auch einstellungsbedingte Barrieren abzubauen und so für eine unterstützende Gesellschaft zu sorgen, die allen Menschen die Verwirklichung des Rechts auf eine freie Entfaltung der Persönlichkeit ermöglicht (GG, Art. 2).

Die Tatsache, dass das Thema Inklusion momentan im pädagogischen Bereich in aller Munde ist, macht eine nähere Untersuchung des Themas dringend notwendig. Die Zentrale Frage lautet: Unter welchen Bedingungen ist eine „Schule für Alle“ möglich? Unter „Alle“ versteht das Projektteam alle Kinder mit all ihren Fähigkeiten und Bedingungen - ohne Ausnahme.

Das Projektteam möchte zunächst eine breit angelegte Literaturrecherche machen und zu Erkenntnissen gelangen, die mögliche Chancen und Grenzen der Inklusion aufzeigen. Anschließend möchte das Team eine Schule/Bildungseinrichtung finden, die sie bei der konkreten Umsetzung von baulichen/pädagogischen Konzepten begleiten können.

ZIELSETZUNG

ERGEBNISSE

Kontaktaufnahme mit den Schulen

Linkliste

Im internationalen Vergleich

Bildungspolitik

Index für Inklusion

Veranstaltungen

Pädagogische Konzepte

Statistik

de/schule.txt · Zuletzt geändert: 2014/11/24 12:37 (Externe Bearbeitung)